facebook-find-us-on

Startseite Botschaften der Liebe Botschaft der Liebe 28.02.2012

Botschaft der Liebe 28.02.2012 Drucken E-Mail

Maria Magdalena und Gaia spricht zu Dir:

Leichtigkeit, Er-lösung, Göttinnenkraft, im Fluss sein

waraonline_009

 

Dies ist wieder Maria Magdalena in sehr kurzer Abfolge, die nun wieder Ihre Worte zu Dir richtet, mein Kind. Doch es sind nicht nur meine Worte, die ich heute an Dich richte, es werden auch die Worte und die Energien von Gaia sein, die Dein Sein heute gerne erreichen möchte, da es wieder an der Zeit dafür ist. Doch vorher hole ich noch ein wenig aus.

Viele von Euch haben in dieser, in Eurer Zeit, besonders Ihr Frauen und Männer mit vielen femininen Anteilen, in eine Balance zu kommen. Ihr bekommt derzeit sowohl körperlich als auch über Eure feinstofflichen Körper etwas mit, was für Euch nicht definierbar ist. Denn Ihr wisst nicht woher es kommt.

Ich möchte Euch nun sagen woher es kommt. Denn daraus kommt auch das Resultat, dass viele Frauen unter Euch, Thematiken hochholen, die sehr alt sind, auch sogenannte 3-D-Spielchen, aber besonders ein Gefühl, sich nicht gewachsen zu sein, bzw. dem nicht gewachsen zu sein, was derzeit los ist.

Viele, viele Zeitalter habt Ihr hier auf dieser wunderbaren Erde, Eurer Gaia verbracht. Dies wisst Ihr alle und brauche nicht weiter in die Schöpfungsgeschichte hineinzugehen. Doch wisst Ihr auch, dass das weibliche Bewusstsein, die Qualitäten, die eine Frau ausmacht, durch religiöse Patriarchen, durch den Mann, der an die Macht wollte, unterdrückt wurde. Alles war auf einmal männlich, sogar Gott, ist Euch erzählt worden, sollte ein alter Mann sein.

Durch viele Glaubenskriege (die Männer führten), durch viele Peinigungen, die von den religiösen Männern an den Frauen getätigt wurden (weil die Männer es auch nicht anders wussten). Durch Entwürdigungen bis hin im Mittelalter zur Hexenverbrennung und ja, bis hin zum eigenen Missbrauch an der Mutter oder Großmutter, die immer dann mit Ihrem Manne "musste" und Sexualität als schmutzig empfand und dies an Ihre Töchter und auch Söhne weitergab.

Doch nun hab ich schon wieder ein wenig zu weit ausgeholt, was nicht mein Sinnen war und ist, aber es vermischt sich hier alles miteinander, wie Ihr dies bereits gespürt habt.

Ihr befindet Euch derzeit in einem enormen Aufstieg. Die Erde, Gaia befindet sich in dem gleichen Aufstieg, wie Ihr. Die Zeit rennt vielen derzeit davon, wir sprachen Anfang dieses Jahres davon, dass die Zeit dieses Jahr enorm schnell ist für Euch Menschen. Gaia bittet mich nun, dass ich an sie weiterleite, und dies mache ich hiermit sehr gerne:

 

Dies ist Gaia, Eure Mutter, Eure Schwester, Eure Freundin, die nun Ihr Bewusstsein mit Deinem Bewusstsein verbindet, so dass Du wunderbare Seele, Dich anpassen kannst an meine Frequenz, der Frequenz des Aufstieges.  Denn den Abstieg hast Du hinter Dir, in so vielen Inkarnationen, in denen Du Dich bereit erklärt hast, Dich zu reduzieren. Nun befindest Du Dich im Aufstieg, so wie ich. Vor ein paar Jahren, habe ich Euch gebeten, mir bei meinem Aufstieg zu helfen, dies war um die Sommersonnenwende. Nun bitte ich Euch, Euch ganz individuell mit mir zu verbinden, diesmal für Euch, und für Eure ganz eigene Energieanhebung, da Euer körperliches System genauso wie meines, etwas am Kollidieren ist.

In den letzten Jahren habe ich mich von vielen Blockaden, gelöst, vieles in mir ist in Fluss gekommen und wird noch in Fluss kommen, dieses Jahr, sehr besonders. Und hier geht es nun auch um Euren Fluss, der ein wenig in Euch zum Stocken gekommen ist. Erlaubt Euch zu fühlen, wie ich als Bewusstsein Gaia, aus meinem Schöpfungslicht Dir, über Deinen Kanal den Du mit mir ganz sanft verbunden hast, meine weibliche geheilte Kraft sende, die kommend von mir aus der Erde zu Dir nun ganz behutsam fließt, in Deinen Unterleib und dort den Fluss bringt, der in Dir zum stocken gekommen ist.

Denn als Göttin die ich bin, als die Ihr mich bezeichnet, sehe und spüre ich, gerade bei Euch, die Ihr Euch mir so sehr in Liebe zuwendet, dass Durchfluss bei Euch wichtig ist. Dass Ihr die alten Verletzungen, die Euch, die auch mir zugefügt worden sind, nun heilt, heilen könnt. Dies bedarf ein wenig von Eurer  Zeit. Doch erlaubt Euch diese Energie von mir anzunehmen. In Annahme zu gehen, in dem Ihr Euch nun noch intensiver mit mir verbindet.... (Pause)

Jetzt erlaube Dir, über Dein leuchtendes Herz, Dich mit dem meinigen zu verbinden und die Kraft der Göttin, die Du bist in Dir zu fühlen (auch wenn Du Mann bist, du hattest schon sehr viele Inkarnationen als Frau).

Erlaube Dir zu fühlen, bevor Du hier inkarniert bist, die Sehnsucht zu spüren, die Du einst hattest, wieder in die menschliche Verdichtung zu gehen, als Du noch ein Lichtwesen, eine Lichtseele warst in der Multidimensionalität. Die Sehnsucht aber auch die gleichsame Traurigkeit, dich vom liebenden Licht zu verabschieden, gleichsam die Freude mit mir wieder vereint zu sein um deiner Aufgabe nachzugehen, die Du Dir als Seelenaufgabe zu machen, auf Gaia zu leben... (Pause). 

Genauso wie jetzt warst Du immer als Bewusstsein in den verschiedenen Dimensionen mit mir vereint. Deshalb seie nicht traurig, und freue Dich. Erlaube Dir Dein Leben mit mir zu feiern. Denn das Leben hier, ist eine sehr kurze Spanne zu dem was Du als Lichtseele lebst, wo es keine Zeit mehr gibt.

Doch hier gibt es Zeit, hier ist noch sehr viel Dual. Doch wenn du Dir erlaubst, dich öfters mit mir zu verbinden, wirst Du die Schwingungen, die dich im Moment erreichen, in Leichtigkeit und Freude annehmen können und es ist Dir nicht mehr so schwer um Dein Menschliches Herz.

Denn da du mit mir eins bist, bekommst Du genau das mit, wie ich mich fühle, ich bekomme auch sehr wohl mit wie Du Dich fühlst. Also, lasst uns versuchen, die Energie, die Ihr habt, in Leichtigkeit umzuwandeln, denn mit dieser Leichtigkeit ist es mir auch um einiges Leichter, so kann ich mich leichter von der Schwere und Dunkelheit, der verschiedenen Zeitaltern befreien, die noch in mir sind, nicht mehr so viel, aber schon noch ein wenig. Denn das Blut, welches in den verschiedenen Zeitaltern über Kriege vergossen wurde, und die Energie, die damit einher ging, habe ich noch an einigen Stellen meines Körpers gespeichert.

Diese Energie, braucht Ihr nicht mehr, denn mehr und mehr wird Eurer Jetzt-Zeitalter ein anderes wunderbares Sein, da immer mehr menschliche Wesen erwachen werden. Und Ihr seid dazu da, diesen erwachenden Wesen mit Eurem Licht und Eurer Energie zur Seite zu stehen und mit Eurer Liebe dieses erwachte Sein, zu befruchten.  Dies ist Gaia, Eure Mutter, Eure Göttin, Deine Freundin. Ich segene die Frau und den Mann in Dir, und die Göttin die Du bist.

Dies ist wieder Maria Magdalena, ich werde nun gar nicht mehr soviel schreiben, ich erlaube mir nun, in der weiblich-liebenden Kraft, meine Lichthände auf Deinen Unterleib zu legen, mein Kind, wenn Du dies erlaubst. Dort wo Dein Schmerz gespeichert ist und all die Erinnerungen die Du gespeichert hast, aus den Inkarnationen, die Du hinter Dir hattest, die noch nicht heilen konnen, denen Du noch nicht die Erlaubnis gegeben hast... Erlaube Dir, über meine Kraft und Weibliche Liebe, den Fluss in Dir zu fühlen, damit Du den alten Schmerz ein für alle Mal er-lösen kannst. Den Schmerz den Du auch bei Gaia gefühlt hast, der aus den unterschiedlichsten Zeitaltern kam. Erlaube Dir in Deine göttliche heile Matrix nun einzutauchen, in die Energie, die ich Dir jetzt im Moment zur Verfügung stelle und bade Dein Bewusstsein darin, so lange bis der "Schutz, die Verkrustungen" aus Deinen Zellen gewaschen sind, und Du mit einer einigartigen neuen Energie erfüllt bist. (Pause)

Erlaube Dir dies so oft zu machen, bis Du das Gefühl hast, mit Leichtigkeit erfüllt zu sein. Mit der Essenz dessen, die Du leben möchtest. Ich segne Dich für Dein Sein, dies ist Maria Magdalena durch Claudia Salira

Amen   Amen   Amen

 

 


Login Administration